Teure Geräte mit einer Diebstahlversicherung umfassend und verlässlich schützen

Wenn Sie für Ihr Haus oder Ihre Wohnung eine Hausratversicherung abgeschlossen haben, werden die Kosten für die Neuanschaffung gestohlener Einrichtung vollständig übernommen.

(3 Bewertungen)  
Online seit: 02.05.2012 | Themenbereich: Versicherungen
Teure Geräte mit einer Diebstahlversicherung umfassend und verlässlich schützen

Eine Hausratversicherung kann Ihnen bares Geld sparen

Mit einer Diebstahlversicherung können Sie zudem wertvolle Gegenstände versichern, die nicht zur Einrichtung gehören und außerhalb des Wohnobjekts gestohlen werden.

•    Zu den größten Stärken der Diebstahlversicherung zählt, dass Sie beinahe jedes Objekt versichern können: Ihr Smartphone, einen Laptop, ein Fahrrad oder eine Brille.

•    Da die Diebstahlversicherung in der Regel speziell auf ein Objekt zugeschnitten ist, sollten Sie die Konditionen besonders aufmerksam überprüfen.

•    Die Hausratversicherung haftet mit großer Wahrscheinlichkeit bei einem Einbruch, da die Diebe sich zunächst Zugang zur Wohnung oder zum Haus verschaffen mussten.

•    Aus diesem Grunde spielt der Vorwurf der Fahrlässigkeit hier nur eine untergeordnete Rolle und die Absicherung greift, wenn Türen nicht unverschlossen und Fenster nicht geöffnet zurückgelassen wurden.

•    Bei einem Raub in einer öffentlichen Umgebung gestaltet es sich schwieriger, das Argument der Fahrlässigkeit auszuräumen.

•    Häufig wird eine Diebstahlversicherung den Schaden nicht ersetzen, wenn Sie beispielsweise Ihr versichertes Handy in einem Café unbeobachtet an Ihrem Platz gelassen haben.

•    Aus diesem Grunde sollten Sie in jedem Falle abwägen, ob sich eine Diebstahlversicherung auch bei teuren Gegenständen überhaupt für Sie lohnt.

•    Für eine Diebstahlversicherung spricht, dass Gegenstände wie Handys oder Fahrräder in der Regel überaus erschwinglich versichert werden können; häufig wird nur ein einstelliger Betrag im Monat fällig.

•    Bei besonders wertvoller Einrichtung ist es darüber hinaus empfehlenswert, die maximal von der Hausratversicherung übernommene Schadenssumme zu überprüfen und gegen einen Aufpreis deutlich anzuheben.

•    Auf diesem Weg können Sie eine Diebstahlversicherung in Ihre Hausratversicherung integrieren und von der relativ moderaten Auslegung der Fahrlässigkeit profitieren.
•    Eine Diebstahlversicherung kann teure Gegenstände verlässlich schützen, wenn Sie die Konditionen der Absicherung genau studieren und vorteilhaft aushandeln.


Lassen SIe sich von einem Fachmann beraten.

© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt