Salons für den Garten IMMO

Auch wenn die Blütenzeit noch in weiter Ferne ist, kann man die Teestunde auch im Winter in den Garten verlegen. Vorausgesetzt man besitzt einen Pavillon. Ein Ruhepol und ein Platz, der ungewöhnliche Perspektiven bietet.


Online seit: 16.07.2012 | Themenbereich: Terrasse & Balkon
Salons für den Garten IMMO

Ein Gartenpavillon ist das ganze Jahr nutzbar

Bei Eis und Schnee im Pavillon Glühwein trinken oder ungestört ein Buch lesen. Mit einem kleinen Ofen oder Kamin ist das alles kein Problem. Ein Gartenpavillon ist zu jeder Jahreszeit ein Farbtupfer im Garten.

Schon die Römer und Griechen schätzten den dekorativen Baustil. Ein Pavillon zeugte vom Wohlstand des Besitzers. In anderen Kulturkreisen diente er als Gottesverehrung und als Tempel. In Japan und China haben Pavillons auch heute noch eine lange Tradition.

Die meisten Hersteller bieten für jeden Geschmack etwas. Sie bieten variable Grundrisse und fertigen nach individuellen Wünschen an. So lassen sich nicht nur Inneneinrichtung und Verglasung den eigenen Vorstellungen anpassen. Natürlich sind wärmeisolierende Fenster und Verkleidung sowie Heizung etwas teurer. Dafür kann der Pavillon auch im Winter genützt werden. Wer eine Gartenlounge aufbauen möchte, sollte abchecken, ob er dafür eine Baugenehmigung benötigt. Da spielt die Größe und das Maß des Pavillons und die Distanz zum Nachbarn eine Rolle.

Geschlossene Pavillons haben Schwingtüren oder Rollvorrichtungen, die man je nach Jahreszeit und Wetter öffnen oder entfernen kann. Die Materialen können aus Holz, Kunststoff oder Metall sein. Es gibt welche aus Holz mit wetterfester Lasur. Diese wirken sehr freundlich, doch sie erfordern viel Pflege.. Es gibt aber auch verzinkte Gartenpavillons. Sie sind aufgrund ihrer Konstruktion und der hohen Qualität der Oberflächenbearbeitung ein langlebiges Gartenvergnügen. Diese Gartenlounges brauchen auch bei weitem nicht soviel Pflege wie ein Holzpavillon. Bei allen gleich: um einen stabilen Halt auch bei stürmischen Wetter zu gewähren, müssen sie tief in den Boden versenkt werden.

Selbst auf einem kleinen Grundstück ist Platz für solch ein Schmuckstück. Und wer sich solch eine Lieblingsecke im Garten anschaffen möchte, sollte dies in den Wintermonaten tun. Es locken günstige Preise. Manche Hersteller bieten Rabatte bis zu 40 Prozent zum Normalpreis.


© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt