Die Hausbau Checkliste von www.bauwohnwelt.at – alle Kosten im Blick

Wer sich den Traum vom eigenen Heim verwirklichen möchte und selbst ein Haus bauen will, muss viele Überlegungen und Arbeitsschritte in die Planung einbeziehen.

(1 Bewertung)  
Online seit: 02.05.2012 | Themenbereich: Immobilien
Die Hausbau Checkliste von www.bauwohnwelt.at – alle Kosten im Blick

Mit unserer Checkliste zum Eigenheim

Mit dem Bau des eigenen Hauses kommen erhebliche Kosten auf den Bauherren zu. Mit der Hausbau Checkliste von www.bauwohnwelt.at behalten Sie einen klaren Kopf und die wichtigsten Kosten im Blick.

•    Grundstücksbezogene Kosten: Hierzu zählen der Kaufpreis für das Grundstück sowie die Kosten für die Vermessung und den Lageplan für das Katasteramt. Hinzu kommen die Kosten für den Aushub der Baugrube für Kellerräume und Fundament und unter Umständen Kosten für Bodenproben und -untersuchungen sowie die notwendige Beseitigung von Altlasten. Das Grundstück muss zudem mit Wasser-, Elektro- und Telefonleitungen versorgt sowie mit Wegen oder Straßen erschlossen werden. Nach Fertigstellung des Hauses sind noch die Kosten für die Gartenanlagen und eventuell anzubringende Zäune oder Hecken einzuplanen.

•    Kosten, die am Haus selbst entstehen: Neben den Gebühren für die Planung, den Architekten sowie den Statiker entstehen Kosten für die Prüfung und die Genehmigung des Bauvorhabens durch die zuständigen Behörden. Weitere Ausgaben kommen für den Keller, das Fundament, den Rohbau, die verschiedenen Gewerke des Innenausbaus, Baustrom und Bauwasser, die Terrasse und eventuell die Garage auf den Bauherren zu. Im Internet finden sich auf Seiten wie www.bauabenteuer.de oder www.checklisten.de detaillierte Listen zu den einzelnen Bauphasen.

•    Weitere Kosten werden durch den Notar, die Grundschuldbestellung und das Gericht verursacht. Auch die Bereitstellung eines Kredits kann teuer sein. Hinzu kommen die Grunderwerbssteuer, eine Versicherung für Bauherren, Kosten für die Anschaffung neuer Möbel und den Umzug.

•    Am besten erstellen Sie sich für jede Bauphase Ihre eigene, auf Sie abgestimmte Checkliste. Hausbau muss nicht teurer werden als unbedingt nötig und mit einer detaillierten Liste behalten Sie alle Ausgaben im Auge.

Und wenn Sie nun noch nicht alle Handwerker gefunden haben, dann schauen Sie doch bei unserer Handwerkersuche nach.

© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt