Das Badezimmer renovieren: Die Experten von www.bauwohnwelt.at unterstützen Sie

Badezimmer renovieren: Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit wenig Aufwand Ihrem Bad ein ganz neues Gesicht verleihen können und wer Sie dabei unterstützt.


Online seit: 03.06.2013 | Themenbereich: Bad & Wellness
Das Badezimmer renovieren: Die Experten von www.bauwohnwelt.at unterstützen Sie

Badezimmer renovieren – mit Tipps und Tricks zum neuen Bad

Zunächst bestimmen Sie, ob beim Bad renovieren auch die Sanitärobjekte und Fliesen ausgetauscht werden sollen. Auch der Bau einer bodengleichen Dusche kann Ihr Badezimmer verändern.

Fliesen kann man auch auf Fliesen kleben

Wenn beim Badezimmer renovieren auch neue Fliesen verlegt werden sollen, müssen nicht zwangsläufig die alten Fliesen entfernt werden. Auf www.bauwohnwelt.at finden Sie Informationen über moderne Fliesenkleber, mit denen Sie neue Fliesen auf die vorhandenen kleben können. Bei Bodenfliesen müssen Sie allerdings die Türhöhe beachten. Hier sollten Sie etwa einen Zentimeter Spielraum haben, je nachdem, wie dick die neuen Bodenfliesen ausfallen.

Eine bodengleiche Dusche – so schaffen Sie mehr Komfort beim Bad renovieren

Wenn Sie Ihr komplettes Badezimmer renovieren, kann eines der Ziele der Einbau einer bodengleichen Duschwanne sein. Bedenken Sie, dass Sie bei einem nachträglichen Einbau unter Umständen den gesamten Fußboden neu verfliesen müssen. Wenn genügend Platz vorhanden ist, planen Sie die Dusche großzügig. Ein Maß von 1,20 x 1,20 m entspricht den Vorgaben für barrierefreies Wohnen.

Der Duschboden ist das Wichtigste

Der Fußbodenbereich, an dem die bodengleiche Dusche gebaut werden soll, muss absolut wasserdicht sein. Außerdem ist zum Bodeneinlauf ein Gefälle von etwa ein bis zwei Zentimetern notwendig. Verwenden Sie einen möglichst flachen Bodeneinlauf. Fachgeschäfte für Sanitärausstattungen und Baumärkte in Ihrer Region finden Sie auf www.bauwohnwelt.at.
Zur besseren Abdichtung sollten Boden und etwa zehn Zentimeter der Wandflächen mit einem Bitumenanstrich versehen werden.
Achten Sie beim Fliesen des Duschbodens darauf, dass kein Wasser in den Unterbau gelangen kann, und verwenden Sie nur rutschfeste Fliesen. Bei uns erfahren Sie auch, wo es besonders flache Fertigduschwannen zum bodengleichen Einbau gibt, wenn Sie auf den Eigenbau verzichten möchten.

Fliesen verlegen und abdichten

Die Wände der Dusche werden beim Bad renovieren gefliest, wenn der Fußboden fertig ist. So kann das Duschwasser besser ablaufen. Dichten Sie Fugen zwischen Wänden und Duschboden immer mit Sanitärdichtmittel (Silikon) ab. Bei uns finden Sie Informationen, welche Mittel besonders resistent gegen Schimmelbildung sind.


© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt