Laminatböden verlegen einfach gemacht: Die Schritt für Schritt Anleitung

Laminatböden verlegen als Laie? Mit den Tipps unserer Experten kein Problem! Erfahren Sie im Ratgeber mehr rund um das Thema Laminatböden verlegen.


Online seit: 18.12.2013 | Themenbereich: Innenausbau
Laminatböden verlegen einfach gemacht: Die Schritt für Schritt Anleitung

Laminatböden verlegen: Mit diesen Tipps gelingt es

Laminatböden verlegen erfordert einige Vorbereitung und Kenntnis. Mit den Tipps unserer Experten von www.bauwohnwelt.at gelingt dies auch unerfahrenen Heimwerkern! Lesen Sie in diesem Ratgeber, auf was es beim Laminatböden verlegen zu achten gilt.

Schritt für Schritt vorgehen

  • Die Vorbereitung: Vermeiden Sie übereilte Aktionen beim Laminatböden verlegen. Bevor Sie beginnen, braucht das Laminat 48 Stunden Zeit zur Akklimatisierung. Achten Sie darauf, dass die Lagerräumlichkeiten des Laminats eine Temperatur von mindestens 18 °C und eine Luftfeuchtigkeit von maximal 70 Prozent aufweisen.
  • Untergrund überprüfen: Sorgen Sie dafür, dass der Untergrund sauber, trocken und eben ist. Letzteres überprüfen Sie einfach mit einer Richtlatte oder einer Maurerschnur. Sollten Sie feststellen, dass der Boden über Unebenheiten von mehr als drei mm verfügt, begradigen Sie diesen mithilfe von Fließspachtel. Das komplette Austrocknen ist hierbei sehr wichtig.
  • Unterboden: Den Unterboden rollen Sie immer in Längsrichtung des Laminats aus und schneiden ihn passend zu. Wichtig: Die Längsrichtung beim Laminatböden verlegen verläuft im Idealfall immer parallel zum Lichteinfall. In bodenkalten Räumen, beispielsweise dem Erdgeschoss, verlegen Sie zwischen Unterboden und Paneele noch eine 0,2 starke PE-Folie als Feuchtigkeitsbarriere.
  • Trittschalldämmung: Verwenden Sie hierfür eine Schicht aus Filz, Kork oder PE-Schaumfolie, die Sie unter das Laminat legen.
  • Die erste Reihe: Beginnen Sie mit dem Laminatböden verlegen in einer linken Raumecke. Klopfen Sie das Paneel immer zuerst längs und anschließend quer ein. Der benötigte Wandabstand beträgt 10 bis 15mm, die Sie mit einem Abstandshalter einhalten.
  • Das Zuschneiden: Ideal für den Zuschnitt ist eine Tischkreissäge. Im Notfall genügt auch eine Stichsäge.
  • Leimen: Verkleben Sie das Laminat niemals mit dem Boden. Den Leim tragen Sie lediglich auf der Feder auf, sprich auf das Stück, das Sie mit der anderen Paneele verbinden.

Sie möchten sich selbst an das Laminatböden verlegen wagen? Mit der Hilfe unserer Experten von www.bauwohnwelt.at gelingt es bestimmt.


© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt