Ein Blockhaus bauen – leben in einer natürlichen Umgebung

In einem Blockhaus zu wohnen, bietet Vorteile. Unsere Expertentipps helfen Ihnen bei der Auswahl, damit Sie an Ihrem Blockhaus lange Freude haben.


Online seit: 28.12.2013 | Themenbereich: Neubau
Ein Blockhaus bauen – leben in einer natürlichen Umgebung

Das Blockhaus: Alternativ bauen mit natürlichen Werkstoffen

Das Blockhaus hat eine lange Geschichte. Besonders in den skandinavischen Ländern und in Nordamerika sind Blockhäuser ein gewohntes Bild. Inzwischen hat sich die Blockbauweise aber fast flächendeckend durchgesetzt. Ein Blockhaus können Sie als Bausatz kaufen und selbst aufbauen, wenn Sie über die notwendigen handwerklichen Fähigkeiten verfügen. Auf www.bauwohnwelt.at finden Sie aber auch Fachbetriebe in Ihrer Nähe, die den Auf- und Ausbau für Sie übernehmen.

Das Blockhaus bietet zahlreiche Vorteile
Der größte Vorteil, den ein Blockhaus bietet, ist der schnelle Aufbau. Es kann in wenigen Wochen errichtet werden. Das spart Zeit und Geld. Häufig wird das Blockhaus auch als Allergikerhaus bezeichnet. Das resultiert daraus, dass die Staubentwicklung innerhalb des Hauses deutlich geringer ist als bei einem Massivhaus. Außerdem ist Holz in der Lage, Schadstoffe aus der Umgebung zu absorbieren. Bedingt durch die Filtereigenschaften des Holzes ist das Wohnklima in einem Blockhaus deutlich gesünder für seine Bewohner. Holz ist weniger anfällig für Schimmel als ein Haus in Massivbauweise. Das liegt unter anderem daran, dass das Holz Feuchtigkeit speichern kann, während sich bei massivem Mauerwerk sofort Kondenswasser bildet und so unter Umständen Schimmelbildung einsetzt. Nutzen Sie die Expertentipps auf www.bauwohnwelt.at, um sich über weitere Vorteile der Blockbauweise zu informieren.

Das Blockhaus sollte besser vom Fachmann gebaut werden
Holz ist ein natürlicher Werkstoff und ein Blockhaus hat die Angewohnheit, sich nach einiger Zeit zu setzen. Ein Fachbetrieb ist in der Lage, das Blockhaus so zu errichten, dass dieser Vorgang minimiert wird und sehr gleichmäßig erfolgt. Damit sind Schäden am Blockhaus durch das Setzen weitgehend ausgeschlossen. Nutzen Sie die praktische Handwerkersuche auf www.bauwohnwelt.at, um eine Zimmerei in Ihrer Region zu finden, die Ihr Blockhaus fachgerecht aufbaut und Sie bei der Auswahl der Holzart berät. Besonders gut geeignet zum Bau von Blockhäusern sind Nadelhölzer wie zum Beispiel die Polarkiefer.


© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt