Vor einem Sicherheitsschloss muss auch ein Einbrecher kapitulieren

Obwohl die allgemeine Meinung ist, dass die meisten Einbrüche in der Nacht stattfinden, sagt die Statistik etwas anderes. Einbrecher halten sich nicht an Tages- oder Jahreszeiten.

(3 Bewertungen)  
Online seit: 02.05.2012 | Themenbereich: Sicherheitssysteme
Vor einem Sicherheitsschloss muss auch ein Einbrecher kapitulieren

Wertvolle Einrichtung?

Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich und Ihr Eigentum von diesen unbeliebten Besuchern schützen.

Unter Umständen sind Sie sogar zu einem Sicherheitsschloss verpflichtet. Dies ist der Fall, wenn der Wert Ihres Mobiliars sehr hoch ist und die Versicherung dieses Sicherungssystem für Ihre Haustür verlangt. Auch wenn Sie an Ihrer Haustür ein Sicherheitsschloss haben, wäre es ratsam, wenn Sie sich Ratschläge bei einem Experten einholen. Schon manches Sicherheitsschloss hat sich in der Praxis als unsicher herausgestellt. Oft ist es auch so, dass ein solches Schloss falsch montiert und daher unwirksam wird. Um dies zu vermeiden, sollten Sie den Einbau einem Fachmann überlassen.
Wir von www.bauwohnwelt.at haben uns einige Sicherheitsschlösser angesehen. Unsere Tipps und Ratschläge helfen Ihnen dabei, das richtige System auszusuchen.
Was macht ein gutes Sicherheitsschloss aus?

•    Ein Schloss wird zu einem Sicherheitsschloss, wenn der Profizylinder verstärkt und geschützt wird. Dieser Schutzbeschlag verhindert das Knacken des Schlosses. Hersteller von diesem Sicherungssystem arbeiten am häufigsten mit Standardzylindern oder dem Wendeschlüsselsystem. Beide Varianten sind sehr wirksam. Der Bohrmuldenschlüssel-Zylinder hat, gegenüber den anderen Zylindern, keine Zacken, sondern große Mulden (Vertiefungen). Die ideale Ausgangslage ist natürlich, dass Sie zu einer neuen Haustür das passende Sicherheitsschloss direkt einbauen lassen. Für den nachträglichen Einbau ist ein Panzerriegelschloss sicher eine sehr gute Wahl.

•    Magnetfallenschlösser haben sich als Sicherheitssystem durchgesetzt. Wenn Sie die Tür hinter sich schließen, wird ein Blockmagnet in das Schließblech gezogen und schützt so vor Einbrechern. Weitere Vorteile sind das geräuscharme Schließen der Türe und die sehr lange Lebensdauer des Materials.

•    Das Mehrfach-Verriegelungsschloss wirkt mit Doppelzylinder und Zusatzbolzen gegen Einbrecher. Dieses Sicherheitssystem ist auch für Kunststoff, Aluminium und Holztüren bestens geeignet. Die modifizierte und teurere Variante hat eine Automatikfunktion. Die Türe verschließt sich beim Zuziehen selbst.

© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt