Badrenovierung: Mit einem Aussatzwaschbecken bringen Sie neuen Schwung in Ihr Badezimmer

Ein Aufsatzwaschbecken für ein neues Design im Bad Meta Description: Aufsatzwaschbecken geben modernen Bädern einen neuen Look. Die Waschtische werden in eine Waschtischunterplatte integriert oder kommen darauf zum Stehen.

(2 Bewertungen)  
Online seit: 23.05.2013 | Themenbereich: Bad & Wellness
Badrenovierung: Mit einem Aussatzwaschbecken bringen Sie neuen Schwung in Ihr Badezimmer

Ein Aufsatzwaschbecken für ein neues Design im Bad

Wenn Sie sich bei der Badezimmersanierung für ein Designerbad entscheiden, schaffen Sie mit einem Aufsatzwaschbecken einen markanten Blickpunkt. Unser Expertenteam von www.bauwohnwelt.at gibt Ihnen Tipps, worauf Sie achten müssen.

Aufsatzwaschbecken: Highlight im Badezimmer

Längst haben die in vielen Formen, Materialien und Farben erhältlichen Waschtische das übliche Weiß verdrängt. Im Fachhandel finden Sie streng geografisch designte Modelle, die allein durch ihre pure Schönheit Ästhetik versprühen. Andere Aufsatzwaschbecken verbreiten bereits am Morgen gute Laune: Handbemalt mit fantasievollen Motiven, der Rand sanft geschwungen, erinnern sie in ihrer Form an Omas Waschtisch.
Die Gemeinsamkeit der Aufsatzwaschbecken besteht in der Anbringung. Während herkömmliche Modelle an der Wand fixiert werden, benötigt diese besondere Form einen Untersatz. Diese Waschtischunterplatte kann frei im Raum hängen oder als Schrank gestaltet werden. Als Materialien sind Holz, Holzfurnier und Marmor geläufig.
Ob Sie das Auffangwaschbecken in der Waschtischunterplatte versenken oder das Becken auf den Untersatz stellen, ist Geschmacksache.

Bewahren Sie den Stil des Aufsatzwaschbeckens

Zu einem kompletten Waschtisch gehören das Aufsatzwaschbecken, Armaturen sowie die Waschtischunterplatte. Achten Sie bei der Zusammenstellung darauf, die Eigenart der Kombination zu unterstreichen. Nur wer die Einzelteile aufeinander abstimmt, erhält ein Gesamtbild, das harmoniert. So passen zu einem weißen, puristischen, rechteckigen Aufsatzwaschbecken eine Marmorplatte in der Kontrastfarbe Schwarz. Das Ganze wird mit einer minimalistischen Armatur kombiniert.
Für einen warmen Look im Badezimmer eignen sich runde Aufsatzwaschbecken in poppigen Farben. Ergänzt durch einen gebogenen Wasserhahn und eine farblich angepasste Holzplatte, bringen Sie ein sonniges Styling in Ihr Bad. Gestaltete Waschbecken kommen besonders gut zur Geltung, wenn sie auf der Unterplatte stehen.
Weitere Informationen zur Badsanierung und Renovierung Ihres Hauses bietet das Portal http://baunetzwissen.de/index.html.


© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt