Toilette austauschen - mit diesen Tipps im Handumdrehen ein neues WC montieren

Wer die alte Toilette gegen einen neue austauschen und dabei viel sparen möchte, erfährt hier, wie die Montage in wenigen Schritten funktioniert.

(1 Bewertung)  
Online seit: 19.02.2014 | Themenbereich: Bad & Wellness
Toilette austauschen - mit diesen Tipps im Handumdrehen ein neues WC montieren

Toilette austauschen – Tipps für die Montage

In älteren Gebäuden sind die Sanitäranlagen oft in die Jahre gekommen. Besonders das WC ist mit der Zeit nicht mehr ansehnlich und entspricht nicht dem neusten Standard. Wenn Sie die Toilette austauschen möchten, sollten Sie zuerst überlegen, ob Sie ein Sanitärunternehmen damit beauftragen wollen. Wer Geld sparen möchte, kann das Toilette austauschen selbst übernehmen, denn mit dem richtigen Material und etwas handwerklichem Geschick ist die Aufgabe nicht schwer. Machen Sie sich im Vorfeld Gedanken darüber, welche Ansprüche Sie an das neue Modell stellen, gegen das Sie die alte Toilette austauschen möchten. Ob hängendes oder stehendes WC, Wassersparmodell oder Designerstück – wichtig ist, dass Sie die Art der Anschlüsse beachten. Die neue Toilette sollte die gleichen Abflussanschlüsse haben wie die alte. Andernfalls müssen Sie mühsam das Anschlussstück des Abflussrohres in der Wand ändern. Für das Projekt Toilette austauschen benötigen Sie diese Materialien:

  • Dichtungsstopfen für den Wasserzulauf
  • Neue Toilettenschüssel
  • Bohrmaschine
  • Dübel, passende Schrauben, einen Engländer
  • Schüssel oder Eimer
  • Stift

Toilette austauschen in einfachen Schritten
Wenn Sie alle Materialien bereitgelegt haben, folgen Sie beim Toilette austauschen diesen Schritten:

  • Lösen Sie die Schrauben der alten Toilette aus der Wand oder aus dem Boden und stellen Sie einen Behälter für das Restwasser aus dem Rohr bereit. Erst dann ziehen Sie die alte Toilettenschüssel weg
  • Stellen Sie das neue WC an seinen Platz und prüfen Sie die Übereinstimmung der Anschlüsse. Wenn die richtige Position bestimmt ist, zeichnen Sie die Punkte für die Schrauben an Boden oder Wand an und entfernen das WC wieder.
  • Bohren Sie die Löcher für die Schrauben und positionieren Sie die Dübel. Nun können Sie das WC mit dem Engländer festschrauben.
  • Dichten Sie die Wasseranschlüsse sorgfältig ab.
  • Zuletzt wird der Toilettensitz montiert.

Mit diesen Tipps gelingt Ihnen das Toilette austauschen ganz einfach selbst und Sie müssen nur die Kosten für das benötigte Material einplanen.


© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt