Eine neue Einbauküche: Der Zweck bestimmt die Ausführung

Die Größe, Form und Ausstattung einer Einbauküche richtet sich nach den räumlichen Gegebenheiten. Nutzen Sie die Tipps auf www.bauwohnwelt.at.


Online seit: 11.02.2014 | Themenbereich: Essen & Kochen
Eine neue Einbauküche: Der Zweck bestimmt die Ausführung

Einbauküche: Eine gute Planung erleichtert die Arbeit

In vielen Haushalten ist die Einbauküche mehr als nur ein Arbeitsraum, in dem das Essen gekocht wird. Wie in früheren Zeiten, als große Wohnküchen üblich waren, wird die Küche mehr und mehr zum zentralen Mittelpunkt der Wohnung. Hier isst man mit der Familie oder trifft sich mit Freunden zum gemeinsamen Kochen. Bei einem Neubau ist es relativ einfach, der Küche einen entsprechend großen Raum zuzuordnen. In Mietwohnungen passen Sie Ihre neue Einbauküche den räumlichen Gegebenheiten an. Mit welchen Tricks Sie auch kleine Küchen vergrößern und Stauraum perfekt ausnutzen, erfahren Sie von den Experten auf www.bauwohnwelt.at.

Die Qual der Wahl fängt bei Farbe und Material an
Welche Optik die neue Einbauküche hat, ist eine Frage des subjektiven Geschmacks. Grundsätzlich sorgen helle und freundliche Farben für mehr optische Größe. Holz vermittelt einen warmen und gemütlichen Eindruck. Wichtig ist bei der Auswahl der Einbauküche die Anordnung von Arbeitsflächen und Einbaugeräten. Kurze Wege, bei denen alle notwendigen Utensilien leicht erreichbar sind, erhöhen den Spaß am Kochen.

Fliesenspiegel ja oder nein
In den meisten Küchen ist ein Fliesenspiegel zwischen Oberschränken und Arbeitsplatte vorgesehen. Inzwischen weiß man, dass glatte Flächen ohne Fugen deutlich leichter zu reinigen sind. Folgende Alternativen gibt es zur herkömmlich gefliesten Wand:
  • Glas
  • Metall
  • MDF-Platten
  • Laminat

Auch vorhandene Fliesenspiegel lassen sich damit verdecken. In diesem Fall ist es sinnvoll, die gesamte Wand mit Sperrholz- oder Spanplatten zu verkleiden, um eine glatte Fläche zu erhalten. Nutzen Sie die Expertentipps auf www.bauwohnwelt.at zur Planung und Einrichtung Ihrer Einbauküche. Hier finden Sie auch Handwerksbetriebe in Ihrer Nähe, die Auf- und Einbau übernehmen.

Ergonomisch arbeiten in der neuen Einbauküche
Nicht nur kurze Wege sind wichtig, auch die Höhe der Arbeitsflächen planen Sie entsprechend Ihrer Körpergröße. Die Schränke der Einbauküche lassen sich in der Regel um einige Zentimeter in der Höhe verändern. Achten Sie auf eine bequeme Arbeitshöhe, um unnötige Anstrengungen zu vermeiden. Schubladenauszüge in den Schränken verbessern die Übersicht und schaffen Stauraum.


© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt