Trends 2014 - Die Fototapete

In den 70er und 80er Jahren waren sie besonders beliebt. 2014 feiert sie Ihr Revival und kommt wieder raus aus der Versenkung. Vor knapp 30-40 Jahren gab es nur wenige Motive - heute dagegen gibt es unzählige Produktmotive - die Fototapete

(1 Bewertung)  
Online seit: 08.10.2014 | Themenbereich: Schlafen und Relaxen
Trends 2014 - Die Fototapete

Moderne Druckmethoden und neue Materialien haben der Fototapete inzwischen zu neuem Glanz verholfen.

Nicht nur Wände sondern auch Türen lassen sich ohne großen Aufwand - für jeden machbar - verschönern. Denn die Motivvielfalt lässt keine Wünsche offen: Urlaubs- und Naturmotive, abstrakte Kunst, moderne grafische Muster, Architektur, Blumenmotive, eigene Bilder – kurz die Auswahl ist enorm. 

Für das Kinderzimmer die Märchentapete, für das Jagdzimmer die Waldtapete, für das Wohnzimmer die  Blumentapete in Verbindung von Chic und Esprit.
Passend zum Wohnstil, der Farb- und Materialwahl der Möbel setzt die Fototapete das letzte i-Tüpfelchen.

Fototapeten dienen der dauerhaften Dekoration und Zierde - früher nur im Keller oder Party-Raum, heute ist sie passend für jeden Wohnstil. Der Raum bekommt eine besonders persönliche Atmosphäre.

Die Fototapeten sind auch für den Betrieb, den Laden oder die Praxis sehr gut geeignet. Die Farbintensivität und Harmonie in den Farben ist eine Wohltat fürs Auge.

Etwas ganz Besonderes ist es, wenn man die Tapete mit einem eigenen, persönlichen Text bedruckt - mit einem tollen Design wirkt es besonders gut. Es gibt hunderte von Shops, die Motive anbieten, aber auch die Bilder von Ihnen direkt umsetzen können. Es existieren inzwischen über 1 Millionen Vorlagen von Abstrakt bis Selbstportrait.


Es gibt hauptsächlich 2 Arten von Fototapeten:
Am Beliebtesten ist die Vliestapete. Sie ist unwahrscheinlich widerstandsfähig, hat eine sehr hohe Festigkeit und lässt sich leicht an die Wand bringen: Hierbei wird erst einmal die Wand eingekleistert, dann wird die Bahn angedrückt.
Die Tapete kann man sich nach dem Vlies-Druck gleich richtig zuschneiden lassen. Gedruckt wird mit den neuesten Techniken, gestrichen mit Latexfarben, die umweltfreundlich sind.

Das Ziel der Hersteller, die Tapete soll so leicht zu handhaben sein, wie jede normale Tapete. Neuer Glanz zieht ein. Beim Entfernen der Tapete kann man die einzelnen Bahnen einfach abziehen - kein langwieriges Kratzen. Die qualitativ guten Tapeten sind wasserfest und auch kratzfest und abwischbar - durch den Latexanstrich.

Dagegen sind herkömmliche Papier-Fototapeten bedeutend anfälliger und reißen schneller - also auch schlechter zu verarbeiten.

Eine große Auswahl an innovativen Fototapeten in vielen verschiedenen Größen, können Sie auch online unter www.wall-art.de bestellen.


Bildquelle by wall-art.de

© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt