Schöneres Wohnen bedeutet mehr Lebensqualität: Welche Mietwohnung passt zu Ihnen?

Mietwohnungen bieten Ihnen die Möglichkeit, ohne großes Eigenkapital eine attraktive Unterkunft zu nutzen. Doch sollten Sie sich über die daraus resultierende Verantwortung im Klaren sein.

(1 Bewertung)  
Online seit: 22.12.2012 | Themenbereich: Häufige Fragen
Schöneres Wohnen bedeutet mehr Lebensqualität: Welche Mietwohnung passt zu Ihnen?

Welche Mietwohnungen passen am besten?

Durch die Unterzeichnung eines Mietvertrags für Mietwohnungen verpflichten Sie sich, diesen stets zu erfüllen. Das bedeutet

•    Sie garantieren stets die Miete aufbringen zu können.
•    Es gibt mitunter Mindestvertragslaufzeiten und Kündigungsfristen. Diese müssen eingehalten
werden.

•    Sie willigen ein, sich an die bestehende Hausordnung und mitunter an Zusatzregelungen zu halten. Für Hundebesitzer kommen zum Beispiel keine Mietwohnungen infrage, in denen Haustiere nicht erlaubt sind.

Andererseits gilt natürlich auch: Auch der Vermieter muss sich an Kündigungsfristen für Mietwohnungen halten.

•    Sie haben Rechte. Nehmen Sie diese wahr, zum Beispiel durch eine Mitgliedschaft in einem Mieterverein. Dort ist auch Rechtsbeistand erhältlich.
•    Ist Ihre Wohnung deutlich kleiner als im Vertrag angegeben oder bestehen andere Mängel können Sie gegebenenfalls eine Mietminderung erreichen.


Wo können Sie und wo möchten Sie wohnen? Diese Frage wird durch Rahmenbedingungen wie Ihren Arbeitsplatz, den Ihres Partners oder Ihrer Partnerin oder die Schule Ihres Kindes beeinflusst. Beachten Sie die Lebensqualität in Mietwohnungen der betreffenden Region und wählen Sie bevorzugte Stadtteile. Ihre Wohnung muss genügend Platz für alle beteiligten Personen bieten aber bezahlbar sein. Berechnen Sie, wie viel Geld Ihnen zur Verfügung steht und kalkulieren Sie die Nebenkosten mit ein. Rechnen Sie pessimistisch, sodass Sie Miet- und Nebenkostenerhöhungen verkraften können.

Mehr Lebensqualität durch Einrichtung und Renovierung

Abdichtungen für Fenster und Türen sind einfach anzubringen und in jedem Baumarkt preiswert erhältlich. Selbige können in beachtlichem Maße die Heizkosten senken. Durch richtiges Lüften und Heizen können Sie weiterhin Geld sparen. Eine durchgehend gleichmäßige Einstellung Ihrer Heizung benötigt normalerweise weniger Energie als ständiges Aufheizen. Bedenken Sie, dass Sie Ihre Wände und Böden lange und oft benutzen werden. Sparen Sie daher nicht am falschen Ende, aber übernehmen Sie sich finanziell nicht. Informieren Sie sich auch unter hier.

© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt