Stromwechsel - so funktioniert er leicht und ohne Probleme

Ein Stromwechsel kann Ihnen helfen, Geld zu sparen. Wir geben Ihnen Tipps zu diesem Thema und zeigen auf, wie ein Wechsel des Anbieters abläuft.


Online seit: 04.07.2013 | Themenbereich: Häufige Fragen
Stromwechsel - so funktioniert er leicht und ohne Probleme

Stromwechsel - auf diese Art lässt sich einfach Geld sparen

Ein Stromwechsel kann Ihnen helfen, bares Geld zu sparen. Die Experten von bauwohnwelt.at geben Ihnen nützliche Tipps, sodass der Wechsel einfach und ohne Probleme abläuft.

Welche Gründe kann es für einen Stromwechsel geben?

Ein Stromwechsel kann verschiedene Gründe haben. Eine Veränderung der Lebenssituation kann zum Beispiel den Ausschlag geben. Hat man vorher in einem Zweipersonenhaushalt gelebt und lebt nun alleine, sollte man sich gut überlegen, ob ein Stromwechsel nicht eine gute Idee ist. Ein weiterer Grund kann das Interesse an Ökostrom sein. Ein bewusster und nachhaltiger Lebensstil schont die Umwelt und Ökostrom gibt Ihnen ein besseres Gefühl. Nicht selten ist aber auch eine zu hohe Stromrechnung der Auslöser. Wer von den Preisen seines Anbieters überrascht ist, sollte dringend einen Stromwechsel in Betracht ziehen.

Die wichtigsten Gründe sind also:

  • Veränderte Lebenssituation
  • Interesse an Ökostrom
  • Überteuerter alter Anbieter

Wie funktioniert ein Stromwechsel?

Sollten Sie über einen Stromwechsel nachdenken, ist es zunächst einmal ratsam, Informationen zu Ihrem momentanen Stromverbrauch einzuholen. Um zu sehen, wie viel Strom sie verbrauchen, schauen Sie auf der letzten Stromrechnung nach

Für einen Stromwechsel sollten Sie sich dann zunächst ausgiebig im Internet über die Angebote informieren. Schauen Sie sich an, welcher Anbieter das beste Konzept vorlegt. Dazu sollten Sie sich vorher klarmachen, was für Sie preislich infrage kommt. Der eigentliche Anbieterwechsel ist dann kein großes Problem. Die Formalitäten übernimmt meist der neue Anbieter für Sie: Haben Sie einen solchen für sich ausgewählt und den für Sie geeigneten Tarif gefunden, meldet der neue Anbieter Sie von Ihrem alten Vertrag ab und übernimmt die Versorgung von nun an. Ein neuer Vertrag lässt sich online abschließen. Danach empfiehlt es sich, diesen Vertrag als pdf-Dokument zu speichern und auszudrucken.

Eine Umstellung kann bis zu sechs Wochen dauern. Allerdings gibt es keine Bedenken, dass Sie ohne Stromanbieter dastehen: Gesetzlich vorgeschrieben ist, dass für den Ernstfall der Grundversorger einspringen muss.

© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt