Sommer

Wenn die Tage länger und auch die Nächte wärmer werden, drängt es die Menschen überall nach draußen, um die schönste Zeit des Jahres in vollen Zügen zu genießen. Auch der fleißige Gärtner wird jetzt für seine Mühe im Frühjahr mit üppiger Blumenpracht, Obst und Gemüse belohnt.

(5 Bewertungen)  
Online seit: 11.06.2012 | Themenbereich: Terrasse & Balkon
Sommer

Jetzt den Sommer im Garten planen

Frühsommer

Leitphase: Beginn der Blüte des Schwarzen Holunders
Ersatzphase: Beginn der Robinienblüte
Mittlerer Beginn 1961 bis 1990: um den.7.6.
Mittlerer Beginn 1991 bis 2009: um den 29.5.
Mittlere Dauer: 21 Tage
 
Der Frühsommer ist mit seinen durchschnittlich 21 Tagen eine relativ kurze phänologische Jahreszeit von Ende Mai bis in die zweite Junihälfte. Dafür läutet er aber die schönste Zeit des Jahres ein: den Sommer. Das Aufblühen der riesigen Schirmrispen des Holunders (Sambucus nigra) mit ihren zahllosen cremefarbenen Einzelblüten beginnt die Reife der ersten Süßkirschen und der Erdbeeren, und in den Beeten wartet leckeres Gemüse. Auch die Robinie (Robinia), einst aus Nordamerika eingeführt, zeigt mit ihren eleganten weißen Blütentrauben als Ersatzphase den Beginn des Frühsommers an. Jetzt ist die Zeit, in der die Wildrosen ihre einfachen, aber attraktiven Schalenblüten zeigen und die Gräser in voller Blüte stehen, allen voran der Wiesen-Fuchsschwanz. Auch auf dem Feld tut sich einiges: Während der Winterroggen voll erblüht ist, schieben sich nun die Ähren und Rispen der anderen Getreidearten heraus. Leider beginnt nun aber auch für Pollenallergiker die schlimmste Heuschnupfenzeit.
 
Mit der Holunder- und Robinienblüte hat nun endlich die warme Jahreszeit begonnen. Während die Blüten der Robinie einen angenehmen Duft verbreiten, ist der Duft der Holunderblüte nicht jedermanns Sache.
 
Was zu tun ist

Ø  Gehölze düngen
Ø  Die letzten Frühjahrsblüher schneiden und den Sommerschnitt bei Ziergehölzen vornehmen
Ø  Rankhilfen und Stützen für Gemüse und Blumen anbringen
Ø  Rasen und Baumscheiben pflegen
Ø  Gemüse und Sommerblumen säen und pflanzen
Ø  Ziergehölze und Beerensträucher Vermehrung durch Stecklinge und Absenker vermehren
Ø  Obst und Gemüse ernten
Ø  Auf Pflanzenschutzmaßnahmen kontrollieren


© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt