Wie Terrasse und Garten in neuem Glanz erstrahlen

Wenn die Tage wieder länger werden und die Temperaturen steigen, gibt es für viele nur eins: raus in die Natur. Die ersten Boten des Frühlings erblühen in leuchtenden Farben und auch die Vögel haben ihren Weg zurück in die heimischen Gefilde gefunden.

(1 Bewertung)  
Online seit: 20.03.2012 | Themenbereich: Gartenbau
Wie Terrasse und Garten in neuem Glanz erstrahlen

Ein paar einfache Tricks für einen schönen Garten

Nun heißt es für viele, Terrasse und Garten auf Hochglanz zu polieren und neue Akzente zu setzen. Mit der richtigen Vorbereitung und ein paar einfachen Tricks unserer Experten können Sie wundervolle Ergebnisse erzielen und Terrasse und Garten auch im Sommer oder Herbst stilvoll verschönern.

Mit Rechen und Harken ausgerüstet, sollten Sie zuerst altes Laub und kleine Zweige aus den Beeten entfernen und auch den Rasen von möglichem Moosbefall befreien. Wenn die Beete von Terrasse und Garten vorbereitet sind, können Sie diese neu bepflanzen und sich so Farbe in den Garten holen. Besonders empfehlenswert für Terrasse und Garten sind farbenfrohe Blumen wie Primeln und Stiefmütterchen. Aber auch große Stauden und Blumenampeln eignen sich hervorragend, um Terrasse und Garten zu verschönern. Achten Sie bei der Auswahl der Pflanzen darauf, ob diese der prallen Sonne ausgesetzt werden dürfen. Besonders Blühpflanzen sind oft sehr anfällig bei starker Sonneneinstrahlung. Deshalb sollten Sie hier auf Halbschattengewächse zurückgreifen. Außerdem können Sie immergrüne Stauden pflanzen, um die Blumenbeete aufzufüllen.

Bei Gartenmöbeln greifen viele Gartenfreunde auf Hartholzmöbel zurück. Besonders geeignet sind Teakholzmöbel, die Ihrem Garten zusätzlich ein mediterranes Flair verleihen. Die Möbel sollten Sie unbedingt mit einer speziellen Lasur für Gartenmöbel bearbeiten, damit sie ausreichend vor Wind und Wetter geschützt sind. 


  • Schleifen Sie die Möbel zunächst mit grobem Schleifpapier oder einer Schleifmaschine gründlich ab, damit sich die Lasur anschließend gleichmäßig auftragen lässt.
  • Nach dem Anstrich sollten Sie die Möbel rund vier Stunden trocknen lassen, bevor sie benutzt werden können.
  • Für Herbst und Winter empfiehlt es sich, die Möbel mit einer Plane abzudecken oder – wenn möglich – nicht draußen zu lagern. 


Mit den richtigen Polstern und ausgesuchten Dekorationsgegenständen werden Terrasse und Garten so zu wahren Wohlfühloasen.


Lassen Sie sich von einem Fachmann in Ihrer Umgebung beraten.



© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt