Wohneigentum liegt wieder im Trend

Spätestens seit der Finanzkrise liegt Wohneigentum wieder im Trend, auch die niedrigen Zinsen machen Eigentum heute interessant. Immobilien werden vor allem als Geldanlage und als Altersversorgung erworben, sie bieten ideelle Werte wie Sicherheit und Unabhängigkeit.

(1 Bewertung)  
Online seit: 26.10.2012 | Themenbereich: Schlafen und Relaxen
Wohneigentum liegt wieder im Trend

Eigentum bleibt weiter begehrt

Wohneigentum wird jetzt für viele wieder interessant, ob zur Eigennutzung
oder zur Altersvorsorge. Gerade wer frühzeitig Eigentum erwirbt, umgeht
ständig steigende Wohnkosten. Die immer noch niedrigen Zinsen sind ein
zusätzlicher Anreiz.

Die Vorteile der eigenen vier Wände stehen für eine gute Geldanlage, sichere
Altersversorgung oder als Renditeobjekt. Darüber hinaus erhält man mehr
Lebensqualität und Unabhängigkeit, kein Vermieter kann die Miete erhöhen.
All diese Vorteile rechtfertigen die finanzielle Bindung oft über Jahrzehnte hinaus.
Für Familien mit Kindern ist das eigene Haus nach wie vor ein Traum.

Die Immobilie als Altersvorsorge ist fast immer der Hauptgrund für Wohneigentum,
ist die Immobilie abgezahlt, hat man deutlich mehr finanziellen Spielraum. Das ist
gerade im Alter, wenn die Rente nicht üppig ausfällt, besonders wichtig. Auch
wenn die Immobilie vermietet wird, kann man mit den Mieteinnahmen seine Rente
aufbessern.

Möchte man eine Immobilie als Geldanlage ist vor allem die Lage wichtig, denn trotz des höheren Kaufpreises erzielt man mit einer Immobilie, zum Beispiel in einer Großstadt, eine bessere Rendite als mit einer Immobilie in ländlichen Gegenden. Wohnimmobilien haben eine hohe Wertstabilität, selbst während der Finanzkrise ist der Wert einer Immobilie immer noch leicht gestiegen.

Denken Sie aber auch daran, dass Wohneigentum Sie in der Regel immer an einen bestimmten Ort bindet und auch langfristige Belastungen mit sich bringt.
Eine Immobilie bindet viel Kapital und man hat nicht unbedingt die Gewähr, dass man
sie je nach Bedarf schnell verkaufen kann und das eingesetzte Kapital mit Wertsteigerung
zurück erhält. Auch Risiken wie Krankheit, Arbeitslosigkeit oder Scheidung können sich auf den Kauf schnell negativ auswirken.

Haben Sie Interesse an einer Immobilie, dann schauen Sie doch einfach mal auf unsere Immobilienseite

© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt