Der Flur – Empfangsraum für Ihr Zuhause

Der Flur ist Empfangsraum für Haus und Wohnung, leider wird er oft stiefmütterlich behandelt. Dabei sollte er einladend und freundlich sein, denn schließlich vermittelt er Ihren Gästen einen ersten Eindruck von Ihrem Zuhause.

(1 Bewertung)  
Online seit: 06.08.2012 | Themenbereich: Dekorieren
Der Flur – Empfangsraum für Ihr Zuhause

Den Flur optimal gestalten

Leider sind Flure in vielen Wohnungen Stiefkinder, oft sind sie zu schmal, zu klein, haben zu viele Türen und meistens zu wenig Licht. Einerseits sollen sie wohnlich sein und andererseits praktische Staumöglichkeiten bieten. Mit ein paar kleinen Tricks kann man den Flur schön und wohnlich gestalten.

Farbe ist gerade bei einem dunklen Flur ohne Fenster sehr wichtig. Wände und Böden in hellen Farben, zum Beispiel in pastelligen Tönen, sind ein Muss, so wirkt der Flur gleich viel größer. Als optischen Akzent kann man zusätzlich Wandteile oder auch die Stirnseite farbig streichen, je nach Geschmack kann auch eine Wand mit einer ausgefallenen Tapete verschönert werden. Ein toller Effekt ist auch, alle Türen in Wandfarbe zu streichen, so dass der Flur ruhiger und harmonischer wirkt.

Die Beleuchtung sollte funktional und dekorativ sein, hier wirken zum BeispielKugelleuchten wohnlicher als Spot-Leuchten. Durch einen großen Spiegel wird der Raum zusätzlich optisch erweitert und man kann beim Verlassen der Wohnung noch einen letzten Blick auf sein Outfit werfen.

Ist der Flur lang und schmal, bieten sich Einbauschränke mit Schiebetüren an, es sollten möglichst unauffällige Schränke sein, die wenig Platz wegnehmen. In manchen Fluren gibt es auch Nischen, die man mit passgenauen Einbauregalen, einem Stuhl oder aber auch als Garderobe nutzen kann. Wer wenig Platz für eine größere Garderobe hat, kann auch einfach nur schöne Wandhaken anbringen.

Um den wohnlichen Charakter zu unterstreichen, hängen Sie Fotografien, Bilder oder schöne Poster auf, auch ein schöner Blumenstrauß peppt den Flur auf.


© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt