Sie ist wieder da – die Grillsaison

Grillen gehört zu den Lieblingsbeschäftigungen im Sommer. Ob leckere Steaks oder Würstchen, vom Rost schmeckt einfach alles besser. Gerade Männer können hier wieder ihr Geschick beweisen und das perfekt gegarte Stück Fleisch auf den Tisch bringen.

(6 Bewertungen)  
Online seit: 11.06.2012 | Themenbereich: Essen & Kochen
Sie ist wieder da – die Grillsaison

Tipps rund ums Grillen

Für ungetrübten Grillspaß ist zuallererst der richtige Platz Voraussetzug.
Er sollte eben sein und auch möglichst windgeschützt, denn es kann nicht nur
unangenehm sondern auch gefährlich werden, wenn durch Funkenflug nahe
stehende Holzmöbel oder auch trockene Rasenflächen entzündet werden
und so ein Brandherd entstehen kann..

Ausreichender Abstand zu den Nachbarn sollte selbstverständlich sein, denn
eventuelle Reibereien kann man so im Vorfeld schon aus dem Wege gehen.
Grillen auf dem Balkon oder der Terrasse ist nicht immer erlaubt. Wenn
im Mietvertrag steht, dass es verboten ist, muss man sich auch daran halten.
Ist es erlaubt, sollte man sich und seinen Nachbarn zuliebe eine vertretbare
Regelung finden.

Es gibt eine große Auswahl an Grillgeräten, denn Grill ist nicht gleich Grill,
da kann man schon mal den Überblick verlieren. Nach wie vor ist die beliebteste
Variante der Kohlegrill mit seinem typischen Grillaroma. Ihn gibt es in verschiedenen
Ausführungen wie offen, geschlossen, klein, groß, oder auch als Schwenkgrill.
Beim Schwenkgrill kann nach dem Grillen das obere Teil entfernt werden
und in der unteren Grillpfanne noch ein gemütliches Feuer entfacht werden.
Hat man keine Lust zum Grillen, einfach einen Kessel am Schwenker befestigen
und so können herzhafte Suppen oder Eintöpfe zubereitet werden.
Mit dem Elektrogrill kann man das ganze Jahr grillen, solange ein Stromanschluss in
der Nähe ist. Er heizt sich schnell auf und hinterlässt nicht viel Schmutz, aber leider
bleibt das Grill-Feeling auf der Strecke. Ähnlich ist es auch bei einem Gasgrill, keine Rauchentwicklung, schnell einsetzbar und meistens kann die Hitze reguliert werden,
geschmacklich ist beim Fleisch kein großer Unterschied zum Holzkohlegrill.

Rezepte gibt es für jeden Geschmack wie Spare Ribs, Steaks, Fisch, Gemüse oder
Kartoffeln etc., - klarer Favorit ist aber weiterhin die saftige Wurst auf dem Rost.

Bevor Sie Ihren Grillplatz verlassen, achten Sie bitte darauf, dass die Glut
vollständig gelöscht ist!

© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt