Kinderzimmer optimal einrichten und gestalten

Nicht nur, dass Kinder in ihrem Zimmer spielen, toben, schlafen und lernen, das Kinderzimmer ist auch immer wieder ein wichtiger Rückzugsort für die Kleinen. Deshalb sollte das Zimmer optimal auf ihre Bedürfnisse eingerichtet sein.

(1 Bewertung)  
Online seit: 05.08.2012 | Themenbereich: Kinderstube
Kinderzimmer optimal einrichten und gestalten

Einrichtungstipps für das Kinderzimmer

Möbel müssen kindgerecht sein, also robust, standsicher und leicht zu reinigen. Auch sollte man auf den Geschmack und auf die Vorlieben der Kinder eingehen. Inzwischen findet man eine große Auswahl von „mitwachsenden“ Möbeln in einem zeitlosen Design, die die Entwicklung der Kinder ohne Probleme mitmachen. Kindermöbel sollten nicht zu viel Platz einnehmen, zwischen den einzelnen Möbelstücken muss immer genug Platz zum Spielen und Bewegen bleiben, daher sind Hochbetten auch eine ideale Lösung und bei fast allen Kindern beliebt.

Bei der Gestaltung unbedingt auf die Lieblingsfarben der Kinder eingehen, sie mögen es eher bunt und knallig. Bei der Wandgestaltung allerdings sollten es aber nur zwei bis drei Farbtöne, möglichst in hell sein. Bei weißen Wänden kann eine einzelne farbige Wand, Wandbilder oder auch farbige Schranktüren oder Regale eine tolle Atmosphäre schaffen.

Ordnung ist immer wieder ein Thema. Spielzeug sollte nicht nur herumliegen sondern einen festen Platz haben. Anstatt offene und dann meist vollgestopfte Regale sollten es lieber kleine Kisten sein, die man in den Regalen unterbringt. Auch Sitzflächen mit integriertem Stauraum sind eine Alternative.

Die richtige Beleuchtung ist ein wichtiger Teil beim Einrichten, Kinder benötigen viel Licht zum Spielen, Basteln, Lesen oder Lernen. Mindestens eine Deckenleuchte ist nötig, zusätzliche Leuchten für den Spielbereich oder Schreibtisch sind sinnvoll. Eine kleine indirekte Kinderzimmerleuchte für den Abend sorgt für mehr Gemütlichkeit und besseres Einschlafen.

Achten Sie auch auf eine ausreichende Sicherheit gegen Umkippen, Herunterfallen, oder auch auf rutschfeste Teppichunterlagen und Steckdosenabdeckungen.

Ansonsten lassen Sie der Fantasie Ihrer Kinder freien Lauf, sie müssen bei der Einrichtung immer mit einbezogen werden, denn schließlich muss ihnen das Zimmer gefallen, damit sie sich in ihrem eigenen kleinen Reich wohl fühlen.

Schöne Möbel für Kinderzimmer in Ihrer Region



© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt