Duschkabinen: Das müssen Sie beim Kauf und Einbau beachten

Bei der Wahl von Duschkabinen gilt es, einige Faktoren zu berücksichtigen. Hier finden Sie nützliche Tipps für den Kauf und für die anschließende Montage.


Online seit: 16.10.2013 | Themenbereich: Bad & Wellness
Duschkabinen: Das müssen Sie beim Kauf und Einbau beachten
duschkabine

Duschkabinen: Tipps und Hinweise von den Experten

Duschkabinen sind für die alltägliche Körperpflege unerlässlich. Sie bilden das Zentrum eines jeden Badezimmers. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen und für jeden Geschmack. Die Experten von bauwohnwelt.at zeigen auf, was beim Kauf zu beachten ist und geben Ihnen wichtige Tipps für den Einbau.
Gegenüber Badewannen haben Duschkabinen verschiedene Vorteile: So

  • sparen sie Platz im Badezimmer
  • verbrauchen beim Nutzen weniger Wasser und
  • sind leichter zu montieren

Entsprechend der Maße Ihres Badezimmers und Ihren Vorstellungen entscheiden Sie sich für die passende Dusche. Wählen Sie die klassische Eckdusche, die in einem Winkel des Raumes installiert wird. Eine Runddusche ist ein Hingucker im Badezimmer. Die besonders platzsparende Variante ist eine Duschkabine in einer Nische. Oder Sie wählen eine einzelne Duschwand, die den Nassbereich unterteilt. Eine U-Duschkabine wird nicht in einer Ecke des Raumes aufgebaut, sondern findet an jeder Wand Platz. Auch die Wahl der Tür von Duschkabinen bietet einige Möglichkeiten. Für kleinere Badezimmer sind Schiebetüren zu empfehlen. Etwas komfortabler sind Schwenktüren, die auch aus zwei Elementen bestehen können.

Erstellen Sie vor der Installation von Duschkabinen zunächst eine Skizze Ihres Badezimmers. So erhalten Sie einen genauen Überblick über die Maße des Raumes und können dementsprechend eine Dusche wählen. Zunächst bauen Sie nun den Unterboden der Nasszelle ein, die Duschtasse. Richten Sie deren Füße auf die geeignete Höhe aus, wobei Sie sich am Siphon orientieren. Von außen wird die Duschtasse verkleidet, zum Beispiel gefliest. Auf dieser Wanne werden nun die Duschwände montiert. Ein besonderes Highlight setzen Sie mit Wänden, auf denen verspielte Motive zu sehen sind. Die Zimmerwände, an denen die Kabine installiert wird, sollte bis zur Höhe des Duschkopfes gefliest sein.

Um Duschkabinen lange nutzen zu können, empfiehlt sich eine regelmäßige Reinigung. So beugen Sie unangenehmer Schimmelbildung vor, die in Nasszellen auftreten kann.

© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt