WC-Trends: Wenig Wassereinsatz und hohe Spülleistung

Wählen Sie zwischen den aktuellen WC-Trends und sorgen Sie in Ihrem Badezimmer für neues Ambiente. Gönnen Sie sich Komfort auch beim Toilettengang.

(1 Bewertung)  
Online seit: 29.04.2014 | Themenbereich: Bad & Wellness
WC-Trends: Wenig Wassereinsatz und hohe Spülleistung

Auch im Badezimmer ist Energiesparen ein großes Thema.
Achten Sie bei Ihrer Bad Gestaltung daher auf Modelle, die sich diesem Trend anpassen.
Unsere Experten geben Ihnen bei der Einrichtung nützliche Tipps und weisen Sie auf aktuelle WC-Trends hin.

Wichtige Faktoren bei der Wahl Ihrer neuen Toilette den aktuellen WC-Trends entsprechend sind:

•    Die räumlichen Gegebenheiten Ihres Badezimmers
•    Der preisliche Rahmen
•    Die Wahl zwischen Stand-WC und wandhängendem WC

Sie können bei der Gestaltung Ihres Badezimmers die Umwelt schonen, wenn Sie darauf achten, dass Ihr neues WC mit wenig Wassereinsatz auskommt und trotzdem eine hohe Spülleistung garantiert. So wird die Abwassermenge reduziert.

Wenn Sie sich für wandhängende WCs entscheiden, haben diese den Vorteil, dass der Bereich unter der Toilette beim Putzen besser zu erreichen ist als bei einem herkömmlichen Stand-WC. Der Spülkasten befindet sich bei wandhängenden WCs im Verborgenen hinter der Wand.

Oder Sie wählen ein Kombi-WC mit einem Bidet. Beides lässt sich in Farben und Form aufeinander abstimmen und wirkt so im Badezimmer besonders harmonisch.

Tiefspüler oder Flachspüler
Sie können sich beim Kauf eines neuen WCs entweder für Tiefspüler oder Flachspüler entscheiden. Beim Tiefspüler verringert ein Siphon die Geruchsentwicklung beim Toilettengang. Anders als beim Flachspüler sorgt hier das Wasser dafür, dass die Exkremente nicht in Kontakt mit der Raumluft kommen. Beim Flachspüler befindet sich in dem WC noch eine Stufe, die die Ausscheidungen auffängt. Dadurch wird Spritzwasser verhindert. In den letzten Jahren geht der Trend allerdings zum Tiefspüler.

Komfort im Badezimmer
Ein wichtiger Faktor ist auch ein bequemer Sitz beim Toilettengang. So ist zum Beispiel ein gepolstertes WC zu empfehlen. Ein Sitz mit Absenkautomatik sorgt für noch mehr Komfort im Badezimmer. Vor allem ältere oder in der Mobilität eingeschränkte Personen wissen dies zu schätzen.


Foto by Shutterstock


© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt