Wellness für kleine Badezimmer durch den Einsatz modernster Technik

Auch in kleinen Badezimmern darf der Wohlfühlfaktor nicht zu kurz kommen. Durch moderne Duschen und Badewannen mit Whirlpool entspannen Sie Körper und Geist.

(2 Bewertungen)  
Online seit: 09.03.2013 | Themenbereich: Bad & Wellness
Wellness für kleine Badezimmer durch den Einsatz modernster Technik

Klein muss nicht weniger funktionell bedeuten!

Das Badezimmer ist heute weit mehr als ein rein funktionaler Raum. In modernen Feuchträumen stehen Wellnesselemente auf der Prioritätenliste ganz oben. Besonders nach einem stressigen Alltag benötigt der Körper Regeneration. Unsere Experten klären Sie auf, mit welchen Produkten Sie in kleinen Badezimmern einen hohen Wohlfühlfaktor erreichen.

Harmonie im Bad

Um sich wohlzufühlen, benötigen Körper und Geist einen Ort der Entspannung. Dabei ist die Größe des Raumes nebensächlich. Vielmehr sollte bereits die Einrichtung einen Ruhepol bieten. Die Ausstattungsvariante des eigenen Traumbads hängt von Ihren individuellen Vorlieben ab. Für eine positive Stimmung im Bad sorgen natürliche Materialien wie Natursteine oder Holz. Setzen Sie gestalterische Akzente: Eine Kombination aus direktem und indirektem Licht auf verschiedenen Ebenen versetzt den Raum in eine angenehme Atmosphäre. Auch farbiges Licht wirkt sich auf die Stimmung aus.

Wellness in der Badewanne

Wer sich für eine Wanne für sein kleines Badezimmer entscheidet, muss deshalb nicht auf Wellness verzichten. Besonders wirkungsvoll ist der Einsatz eines Whirlpools. Die feinen Luftperlen und Wasserwirbel verbessern die Durchblutung Ihres Gewebes und entkrampfen Ihre Muskeln. Je nach Anordnung der Düsen unterscheidet man nach Luft-System und Jet-System. Gesteuert wird das entspannende Bad über einen Terminal am Wannenrand. Raffinessen wie Unterwasserscheinwerfer und farbiges Licht unterstützen die entspannende Wirkung. Whirlwannen oder Eckbadewannen passen auch in kleine Badezimmer. Da die Kombination von Wasser mit Elektronik eine hohe Sicherheit erfordert, sollten Sie nur geprüfte Produkte mit TÜV- oder RAL-Zeichen kaufen.
  • Kosten Whirlwanne: ab 800 Euro
  • Kosten Eckbadewanne mit Whirlpool: ab 350 Euro

Duschen, die Körper und Geist erfrischen

Zu einer zeitgemäßen Sanitäreinrichtung gehören moderne Duschen. Aktuelle Multifunktionsduschen lassen sich auch in kleinen Badezimmern einbauen. Die Nasszellen überzeugen durch technische Spielereien, die morgendliches Abbrausen zum Erlebnis machen. Mittels Fernbedienung stellen Sie vielfältige Funktionen ein: Massagedrüsen, Dampf, Licht- und Aromatherapie. Integrierte Soundmodule garantieren einen Genuss für die Ohren. Ausführungen mit integrierter, beheizter Sitzbank oder Sternenhimmel versprechen höchsten Luxus.
  • Kosten Wellnessdusche: ab 600 Euro


© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt