Handwerksbetriebe: Vorteile im Internet nutzen und Kunden gewinnen

Die Ansprüche an gute Handwerksbetriebe werden immer höher, das bekommen größere und kleinere selbstständige Handwerksunternehmen zu spüren.

(1 Bewertung)  
Online seit: 29.06.2016 | Themenbereich: Fachliteratur
Handwerksbetriebe: Vorteile im Internet nutzen und Kunden gewinnen

Nicht nur auf das Handwerk selbst mit neuer Technik, neuen Werkzeugen und Maschinen, sondern auch auf die Kundenakquise kommt es an – in jeder Hinsicht müssen Handwerker mit der Zeit gehen. 

Reichten früher noch ein Eintrag im Branchenbuch, hin und wieder eine Anzeige in der Tageszeitung, Flyer und Werbung auf dem Auto aus, um auf sich aufmerksam zu machen, ist das heute längst nicht mehr genug. Handwerksbetriebe können auf das Internet nicht mehr verzichten. Es bietet gute Möglichkeiten, um neue Kunden zu gewinnen.


Das Internet – unerlässlich für die Kundengewinnung

Handwerker sind praktisch veranlagt – sie verstehen ihr Handwerk. Macht ein Handwerker seine Sache gut, kann er einen ansehnlichen Kundenstamm aufbauen. Zufriedene Kunden sorgen mit Mundpropaganda für neue Aufträge. Nicht selten wollen sich auch die Nachkommen von Handwerkern mit einem eigenen Handwerksbetrieb selbstständig machen.

Um neue Kunden zu gewinnen, kommt es darauf an, kräftig die Werbetrommel zu rühren – das Internet bietet dazu ideale Möglichkeiten, da es von immer mehr Menschen genutzt wird. Die eigene Webseite ist die Visitenkarte im Netz, hier gibt es für den ersten Eindruck keine zweite Chance. Es kommt daher auf eine ansprechende Gestaltung und eine leichte Bedienbarkeit an.

Schließlich ist es noch wichtig, die richtige Plattform zu finden, auf der die Dienstleistungen angeboten werden. 


Schnelle Personalgewinnung mit dem Internet

Handwerker, die nach Personal suchen, müssen dafür nicht unbedingt Anzeigen in Tageszeitungen schalten, denn auch hier hilft das Internet. Die Personalsuche mit dem Internet geht noch viel schneller als mit Zeitungsanzeigen. 

 

Die Online-Bewerbung gewinnt immer mehr an Bedeutung, die Vorteile liegen auf der Hand. Die Bewerbungsmappe geht viel schneller im Handwerksbetrieb ein, Papier wird gespart, denn die Bewerbungsmappe kann als PDF-Datei verschickt werden. Personalanzeigen können auf verschiedenen Portalen geschaltet werden, um möglichst viele Bewerber zu erreichen.

Jetzt E-Book als kostenloses PDF herunterladen


Das Internet als Werkzeug für die Materialbeschaffung

Für die Materialbeschaffung eröffnet das Internet neue Möglichkeiten – auch das funktioniert schneller als früher. Der Kauf von Material im Onlineshop ist häufig noch deutlich billiger als auf konventionelle Weise, die Auswahl an Material ist riesig. Aufgrund kurzer Vertriebswege für Material und Betriebsmittel steht alles innerhalb kurzer Zeit zur Verfügung.


Auch alte Hasen können vom Internet profitieren!

Viele ältere Handwerker, die vor allem auf ihre praktischen Fähigkeiten vertrauen, werden dem Internet noch skeptisch gegenüberstehen, da sie glauben, nicht damit zurechtzukommen. Sie möchten sich auf ihre praktische Arbeit konzentrieren und fürchten den Aufwand beim Erlernen der Grundlagen für das Internet. Wer gegenüber der Konkurrenz bestehen will, kommt jedoch nicht darum herum, sich mit dem Internet zu beschäftigen. Die Konkurrenz ist besonders die junge Generation, die schon von Kindheit an mit dem Internet vertraut ist. Das kostenlose E-Book für Handwerker ist eine gute Starthilfe für handwerkliche Selbstständige, um sich näher mit dem Internet zu beschäftigen. Es spricht vor allem kleinere und mittelständische Unternehmen an, die künftig im Internet präsent sein möchten.

 
Bildquelle (c) Contorion/Pixabay

© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt