Wichtige Tipps und Hinweise zur Entsorgung von Möbeln

Wenn Sie Platz für Neues schaffen wollen, müssen Sie alte Einrichtungsgegenstände beseitigen. Hier finden Sie Tipps zur Entsorgung von Möbeln.


Online seit: 18.02.2014 | Themenbereich: Heimwerkertipps
Wichtige Tipps und Hinweise zur Entsorgung von Möbeln

Entsorgung der Möbel: Das müssen Sie beachten

Wenn Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus renovieren, ist dies eine gute Gelegenheit, auch die Einrichtungsgegenstände auszutauschen. Dabei gilt es nicht nur, sich für schöne neue Stücke zu entscheiden, sondern auch, sich um die Entsorgung von Möbeln zu kümmern. Die Experten von bauwohnwelt.at geben Ihnen zu diesem Thema nützliche Tipps und Hinweise und zeigen auf, was beim Beseitigen zu beachten ist.

Bei der Entsorgung von Möbeln sind verschiedene Faktoren zu berücksichtigen. Entscheiden Sie sich entweder dafür die Möbel

  • zu verschrotten,
  • zu spenden oder
  • zu verkaufen.

Ein erster wichtiger Schritt, wenn Möbel verschrottet werden sollen, ist die Demontage. Dadurch wird der Transport durch das Haus oder über die Treppen einfacher. Auch lassen sich die Möbel auf diese Weise besser transportieren, die Entsorgung von Möbeln wird erleichtert. Schrauben Sie die Beine von Tischen ab und entfernen Sie bei Schränken die Türen, indem Sie die Scharniere lösen. Für den Transport empfiehlt es sich, ein größeres Auto anzumieten. Vor allem bei Möbeln mit kantigen Ecken lässt sich so eine Beschädigung des eigenen Wagens vermeiden. Die demontierten Möbel bringen Sie nun zu einem Entsorgungshof, wo diese auf dem Sperrmüll abgelegt werden.

Sie müssen Ihre Möbel jedoch nicht zwangsläufig verschrotten. Eine weitere Option besteht darin, die gebrauchten Möbel einer öffentlichen Einrichtung zu spenden. Häufig bieten diese auch einen Abholservice an. Die von Ihnen nicht mehr benötigten Stücke werden hier weiter verkauft. Auch können Sie selbst aktiv werden und Ihre Möbel im Internet bei Online-Auktionshäusern zum Verkauf anbieten. Setzen Sie dabei den Preis nicht zu hoch an. Bedenken Sie, dass die Entsorgung von Möbeln auch in Ihrem Interesse ist. Und bieten Sie Ihre Einrichtungsgegenstände am besten nur für Selbstabholer an. So müssen Sie sich nicht um den Transport kümmern.


© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt