Spülen für die Küche – formschön und funktional

Mittlerweile bleiben bei Spülen keine Wünsche mehr offen, formschöne Designs rücken immer mehr in den Mittelpunkt. Da aber die Spüle in der Küche täglich benutzt wird, sollte auch die Funktionalität eine Rolle spielen.


Online seit: 28.10.2012 | Themenbereich: Zimmer, Küche, Kabinett
Spülen für die Küche – formschön und funktional

Spülen präsentieren sich immer moderner

Die Spüle ist mit der Kochstelle Dreh- und Angelpunkt der täglichen Hausarbeit.
Eine Spüle muss vieles aushalten, ob heiße Töpfe und Pfannen abgestellt werden, oder
mit harten Gegenständen auf der Oberfläche gescheuert oder gekratzt wird, sie sollte
nicht nur hygienisch sein, sondern auch robust und hitzebeständig, darüber hinaus
natürlich auch gut zu pflegen sein.

Moderne Spülen gibt es als Einzel- oder Doppelspülen, in Kombination mit Abtropfflächen
und integrierten Einsätzen zum Obst- und Gemüsewaschen. Die Beckenformen sind
variabel, je nach Geschmack gibt es sie rechteckig, quadratisch, rund oder auch asymmetrisch. Ganz trendig sind gerade Designer-Spülen, bei denen sich runde und lineare Formen harmonisch ergänzen.

Die meisten Spülen werden aus strapazierfähigem Edelstahl hergestellt, sie sind zeitlos,
widerstandsfähig, rosten nicht und sind sehr langlebig. Bei richtiger Pflege sehen
sie auch nach Jahren noch neu aus. Es gibt spezielle Edelstahlreiniger, für die tägliche Reinigung eignet sich auch ein Schwamm oder Tuch mit etwas Spülmittel. Ein Nachteil
ist, dass man sie nach dem Benutzen immer trockenreiben muss, damit sich erst gar keine
unangenehmen Kalkflecken, Schlieren oder Fingerabdrücke bilden. 

Eine modische Variante bieten Keramikspülen, sie schaffen eine angenehme und wohnliche Atmosphäre. Es gibt sie in vielen verschiedenen Farbvarianten, sie lassen sich perfekt
mit jeder noch so ausgefallenen Küche kombinieren. Keramikspülen sind schlag- und kratzfest, hitzebeständig und sehr pflegeleicht, die Grundreinigung mit einem feuchten Lappen ist vollkommen ausreichend. Schon unsere Großmütter wussten die Vorzüge von Keramikspülen zu schätzen

Eine weitere Variante sind Küchenspülen aus Kunstgranit, auch sie gibt es in vielen verschiedenen Farben und Formen, gerade für die moderne Trendküche sind sie sehr gefragt. Kunstgranit ist hitzebeständig, bruch- und kratzfest und außerdem auch noch pflegeleicht.
 
Ein Vorteil von Spülen aus Keramik und Granit ist, dass ihre Oberflächen nicht blank poliert werden müssen wie bei den traditionellen Edelstahlspülen.

Eine kompetente Beratung und tolle Angebote erhalten Sie auch in einem
Küchenstudio in Ihrer Region.

© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt