Abfalleimer für den Haushalt und für jeden Zweck

Zum Sammeln von Hausmüll - für den Müll innerhalb des Hauses - gibt es Abfalleimer in den unterschiedlichsten Größen und Ausführungen, so dass für jeden Raum das passende Modell dabei ist.

(1 Bewertung)  
Online seit: 06.08.2012 | Themenbereich: Schlafen und Relaxen
Abfalleimer für den Haushalt und für jeden Zweck

Das passende Modell für jeden Raum

Mülleimer zum Sammeln von Küchenabfällen, Hausmüll oder auch von Papier gibt es in den unterschiedlichsten Designs, Größen und Materialien. In erster Linie erfüllen sie praktische Zwecke, sollten aber im Raum trotzdem harmonisch wirken. Heute gibt es eine Fülle von Angeboten und für jeden Raum das passende Modell.

Die Größe richtet sich nach dem Familienstand, natürlich benötigt eine Familie mit Kindern ein größeres Volumen als ein Single Haushalt. Auch sollte man berücksichtigen, dass der Müll alle zwei bis drei Tage entsorgt werden sollte und im Idealfall die Größe auch optimal genutzt wird.

Für Küchenabfälle ist ein geschlossener Treteimer sinnvoll, damit man beim Entsorgen nicht mit dem Eimer in Kontakt kommt und sich so vor Bakterien und Erregern schützen kann. Meistens sind diese Eimer aus Edelstahl gefertigt, da durch faulende Abfälle Stahl schnell rosten kann. Ihr Platz ist traditionsgemäß unter der Spüle, was auch sehr praktisch ist, da dort die meisten Abfälle anfallen. Küchenabfälle sollten alle ein bis zwei Tage geleert werden, damit keine Gerüche aufkommen. Auch muss man hier sehr auf die Hygiene achten und Eimer und Deckel häufiger reinigen. Gerade im Sommer bei Hitze sollten Küchenabfälle möglichst täglich entsorgt werden. Abfälle mit Eigengeruch, wie zum Beispiel Reste von Zwiebelschalen, kann man zusätzlich in Zeitungspapier einschlagen. Dass man geeignete Mülltüten verwendet und den Müll nie direkt in den Abfalleimer wirft, sollte selbstverständlich sein. In Haushalten mit Mülltrennung empfehlen sich Abfalleimer mit mehreren Fächern, welche separat geleert werden können.

Offene Papierkörbe sind für das Büro oder Kinderzimmer gedacht, die gängige Standardgröße ist 18 Liter. Hier sollten aber nur Papier, Reste von Basteln und Malen entsorgt werden. Für Kinderzimmer gibt es eine Vielzahl von bunten Modellen mit den verschiedensten Motiven und Mustern.

Kosmetikeimer gibt es für Badezimmer, Gäste-WC oder Gästezimmer, sie fassen circa 5 bis 7 Liter, hier bieten sich Eimer mit Schwingdeckel an. Gerade Kosmetikeimer gibt es häufig in edlen Designs und in verschiedenen Materialien.

Im Handel gibt es auch sogenannte Mülleimerdeodorants, sie verhindern zwar keine Geruchsbildung, können aber bestehende Gerüche mit angenehmeren Düften überdecken.


© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt