Barrierefreies Bauen - ein Schritt in die Zukunft

Der Begriff Barrierefreiheit ist leider noch stark mit senioren- oder behindertengerechtes Bauen verbunden. Doch schätzen auch heute gerade junge Familien mit Kindern die Vorzüge von mehr Lebensqualität und Sicherheit, die ihnen barrierefreies Wohnen bietet.

(1 Bewertung)  
Online seit: 29.07.2012 | Themenbereich: Sanierung
Barrierefreies Bauen - ein Schritt in die Zukunft

Vorausschauend planen für mehr Komfort und Sicherheit

Immer mehr Menschen erkennen, dass wohnen ohne Barrieren eine
Steigerung ihrer Lebensqualität in jeder Lebensphase ist. Barrierefreiheit
sorgt nicht nur für mehr Sicherheit und Bequemlichkeit, sondern man
kann auch bei Krankheit, Unfall oder bei Gebrechlichkeit in den eigenen
vier Wänden bleiben.

Wer beim Bau schon vorab Grundlagen einer barrierefreien Wohnung
berücksichtigt, erspart sich nachträglich teuere Umbauten.

Ebenerdige Hauseingänge, Zimmereingänge ohne Schwellen, breite Türen,
Lichtschalter in geringer Höhe oder automatische Rollläden machen das
Leben leichter. Auch im Bad liegt der Trend bei stufenlos begehbaren Duschen
oder Badewannen mit Seiteneinstieg sowie höhenverstellbare Waschtische.
All diese Dinge begeistern nicht nur Rollstuhlfahrer, sondern auch klein und groß
und alt und jung.

Wird das Treppensteigen immer mehr zum Problem kann ein Treppenlift helfen.
Bei geraden Treppen sind die Kosten überschaubar, anders sieht es bei runden
aus, es gibt aber fast für alle Treppen eine Lösung.
http://www.mein-treppenlift.de/barrierefrei_wohnen.htm
Wer sich für einen Bungalow entscheidet wohnt komfortabel auf einer Ebene.

Auch Möbelhersteller bieten mittlerweile eine große Palette von Einrichtungsgegenständen
an, die das Leben leichter machen. Ob Arbeitsplatten in der Küche, die sich auf
Knopfdruck heben und senken lassen oder ein elektrisch verfahrbarer Lift für neue
oder vorhandene Schränke, die den Schrank in einer bogenförmigen Bewegung bis
zur Arbeitsplattenvorderkante senken kann. All diese Dinge und mehr machen
das Leben bequemer und sicherer.
http://www.prohandicap.at

Barrierefrei Bauen heißt aber auch viel Geld investieren. Doch nicht nur bei Neubauten,
auch für bestehende Immobilien gibt es spezielle Förderangebote und Zusatzdarlehen.

© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt