All Realestates – moderne Immobilien in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Immobilien sind auf der ganzen Welt ein gutes Geschäft. In den Vereinigten Arabischen Emiraten sind besonders viele zahlungskräftige Kunden zu Hause. Das hat auch der Marketingexperte Thomas Wos erkannt. Zusammen mit seiner Mitinhaberin Jennifer Wos bei der WOS Swiss Investments AG mischt er in der Immobilienszene im Nahen Osten kräftig mit.


Online seit: 02.07.2018 | Themenbereich: Immobilien
All Realestates – moderne Immobilien in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Vielen ist Thomas Wos noch wegen seines äußerst erfolgreichen Startups Unlimited Emails bekannt, welches bereits im Jahr 2016 unsagbare 100 Millionen Euro Unternehmenswert hatte.


Immobiliensuche bei all-realestates.com

Die übersichtliche Homepage gehört zu einer der wichtigsten Immobilienplattformen in den Vereinigten Arabischen Emiraten. In der Datenbank des Unternehmens sind 700.000 Immobilien in verschiedenen Ausstattungskategorien zu finden. Darunter befinden sich sowohl Miet- als auch Kaufobjekte.

Egal ob man sich für ein Penthouse in Dubai oder ein kleines Studio interessiert, die praktische Suchmaschine ist beim Finden der Wunschimmobilie eine große Hilfe. All Realestates bietet jedoch weitaus mehr als nur die Suche nach passenden Objekten. Vielmehr gibt es ein umfassendes Angebot an Dienstleistungen rund um die Objekte. Dazu gehören unter anderem folgende Leistungen:


•    Hilfe bei der Finanzierung
•    Assistenz bei Behördenwegen
•    Hilfe bei der Suche nach Handwerkern
•    Versicherungen
•    Designer und Architekten bei Umbauarbeiten


Bei dem umfangreichen Angebot ist es kein Wunder, dass der Selfmade Millionär Thomas Wos aus der Schweiz auf das Unternehmen aufmerksam geworden ist.

 

Was plant Thomas Wos in Bezug auf all-realestates.com?

Jennifer Wos und Thomas Wos planen mit der WOS Swiss Investments AG innerhalb des nächsten Jahres, in das Immobiliengeschäft in den Vereinigten Arabischen Emiraten vermehrt zu investieren. Die WOS Swiss Investments AG hat vorgesehen, 20 Millionen Dollar in die Immobilienplattform zu investieren. Damit möchten Thomas Wos und Jennifer Wos bei der WOS Swiss Investments AG Marktführer in den Vereinigten Arabischen Emiraten und im gesamten Nahen Osten werden. Thomas Wos hat einmal mehr die Trends erforscht.

Die Bevölkerungszahl in Dubai steigt nämlich ständig, weil immer mehr Menschen einwandern. Dadurch steigt natürlich der Bedarf an Immobilien und Wos wittert das große Geschäft. Bis 2020 möchten Jennifer Wos und Thomas Wos mit der WOS Swiss Investments AG 300 Millionen Euro verwalten.

Experten sehen das als realistisches Ziel: Immerhin beträgt die Zahl aktuell bereits 150 Millionen Euro. Dabei helfen Thomas Wos aktuell 100 Mitarbeiter weltweit. Der in der Schweiz lebende Deutsche hat auch in der Vergangenheit schon ein gutes Händchen bei der Auswahl seiner Projekte bewiesen.

 

Thomas Wos großer Coup im Jahr 2016

Als kleiner Hausbauer sind schon 200.000 Euro, die man für die Errichtung eines Eigenheims benötigt viel Geld. Oft hat man Schwierigkeiten damit, bei der Bank einen Kredit zu bekommen und man weiß eigentlich nicht, wie man sich die Rückzahlungsraten leisten soll. Thomas Wos denkt in anderen Dimensionen.

Spätestens seitdem er im Jahr 2016 die unbeschreibliche Summe von 30 Millionen Euro für sein Startup Unlimited Emails erhalten hat, ist er vielen ein Begriff. Bei dem Unternehmen handelt es sich um eine Marketingfirma, die Betrieben bei der Entwicklung von Werbemaßnahmen hilft.

Es geht darum, mit technisch ausgereiften Tools E-Mail Kampagnen zu optimieren. Neben dem Versenden der E-Mails an Bestandskunden und Interessenten kann Unlimited Emails noch viel mehr. Mit dem Programm lassen sich hilfreiche Statistiken erstellen, die wiederum bei der Erstellung neuer Kampagnen helfen. Mit dem Anfangsinvestment eines amerikanischen Sponsors gelang es Thomas Wos, den Unternehmenswert von Unlimited Emails sogar auf 100 Millionen Euro im Jahr anzuheben. Bereits davor hatte Thomas Wos mit mehreren Projekten bewiesen, dass er in der Marketingbranche zu den bekanntesten Größen zählte.

Sein Erfolg kam nicht von ungefähr: Schließlich plante er schon in jungen Jahren Kampagnen für Diskotheken im Internet. Nach Abschluss seines Volkswirtschaftsstudiums war der logische Schritt, eine eigene Werbeagentur zu gründen. Wie schon in seinen Anfängen spezialisierte sich der Profi auf online Kampagnen. Mit geschickten Marketingmaßnahmen verhalf er vielen angeschlagenen Unternehmen zu neuem Erfolg und führte sie in die schwarzen Zahlen. Diese Erfolge machten auch Experten aus den USA auf sich aufmerksam. So kam es zu dem Rekordinvestment für sein neues Startup Unlimited Emails.

 

Was plant die WOS Swiss Investments AG noch?

Neben den Investments in die Immobilienplattform all-realestates.com plant Thomas Wos mit seiner Mitinhaberin Jennifer Wos eine Hotelkette. Bisher kann man schon The Wos Apartments und The Wos Luxury Residences buchen. Das Angebot soll noch um The Wos Hotels and Spa erweitert werden. Bieten sollten die Luxushäuser Kunden eine moderne Unterkunft für gehobene Ansprüche. Die Luxuskette soll jene Menschen ansprechen, die für ihren Urlaub das ganz besondere suchen und sich das auch leisten können.



Fazit

Thomas Wos setzte schon im Jahr 2016 mit seinem Startup Unlimited Emails neue Maßstäbe. Damals war er in aller Munde, weil er ein Investment von 30 Millionen lukrierte – damals ein rekordverdächtiger Wert. Jetzt wird Thomas Wos mit seiner Frau Jennifer Wos in der Immobilienbranche tätig. Die WOS Swiss Investments AG steigt in die Plattform All Realestates ein, die heute schon 700.000 Objekte verwaltet. Als weiteres Projekt in der Luxusklasse planen Jennifer Wos und Thomas Wos die Errichtung von Hotels und Apartments im Nahen Osten.

 

 


© bauwohnwelt.at
Redaktion Bauwohnwelt